Impressum





 Home Grußkarten 

 
   Für Dich
 Liebeskarten
 Liebessprüche
 Glückwunschkarten
 Guten-Morgen-Karten
 Freundschaftsgrüße
 Geburtstagskarten
 Rosenkarten
 Kinderkarten
 Kunstkarten
 Teddykarten
   Feiertage
 Valentinstagskarten 
 Ostergrußkarten
 Muttertagskarten
 Vatertagskarten
 Halloweenkarten
 Weihnachtskarten
 Neujahrsgrüße
   Jahreszeiten
 Frühlingskarten
 Sommerkarten
 Herbstkarten
 Winterkarten
 Meine Gartenbilder
  Blumen&Tiere 
 Blumenkarten
 Tierkarten
 Hasenkarten
 Stadt&Land 
 Eisenbahnen
 Landschaften
 Lübeck-Cards
 Dresden-Karten
 Berlin-Grußkarten
   Phantasie
 Fantasy-Cards 
 Dreamcards
 Engelkarten
 Hexenkarten
 Märchenkarten
 Comics

  
 

Ecards - Grußkarten - Eisenbahnen - Museumsbahnen



Ich kenne niemanden, der sich dem Charme alter
Eisenbahnen entziehen könnte.
Ich erinnere mich noch an die Zeit, wenn der Zug im Bahnhof
 in Scharbeutz hielt und die Dampflok erstmal Wasser
 nachtanken musste. Das war ein Zischen und Puffen -
 und die Spannung stieg jedesmal. Denn ich wusste,
 wenn sie sich mit lautem Getöse wieder in Bewegung setzte:
Nun fahren wir nach Lübeck! Und das war für mich als Kind
vom Land jedesmal ein Abenteuer.
  


Vorschau

Der rasende Roland
Vorschau

Chiemseebahn

Vorschau

Bad Malente


Vorschau

Der rasende Roland II
Vorschau

Chiemseebahn - Dampflok
Vorschau

Bad Malente - Abfahrt
 

Lokomotive

Alte Lok in Schweden I
Lok

Alte Lok in Schweden II
Alte Lok

Alte Lok in Schweden III



Ausflug mit der Eisenbahn


Puff-puff Eisenbahn -
jetzt fahren wir nach Wiesenplan!

Wiesenplan, das ist die Stadt,
die den Kohlweißling zum Bürger hat.

Der Kohlweißling bewohnt ein Haus,
das sieht wie eine Glocke aus -

wie eine Glockenblume blau!
Da wohnt der Kohlweißling mit seiner Frau.

Und weht der Wind, macht die Glocke kling, kling,
und da freuen sich Herr und Frau Schmetterling.

Puff-puff Eisenbahn!
Jetzt fahren wir wieder aus Wiesenplan

hinaus, hinaus, dem Walde zu . . .
wohin? wohin? . . . Nach - Quellwaldruh!

Der Bahnwärter von Quellwaldruh,
das ist ein Frosch und quakt dazu.


"Quak, quak, aussteigen! quak!
in Quellwaldruh ist heut Ostertag!

In Quellwaldruh ist heut Osterfeier,
da versteckt der Osterhas bunte Eier!

Rote und gelbe und allerlei,
und das Suchen steht allen Fahrgästen frei!

Quak, quak, quak! Guten Tag!"
Guten Tag! Schönen Dank! Herr Bahnwärter Quak!

Und jetzt wollen wir unter den Eichen und Buchen
und Tannen und Birken die Ostereier suchen!

Und im Moos und unter den großen Wurzeln,
darüber die kleinen Kinder purzeln.

Nicht wahr? Und haben wir alle gefunden
und in unsre Sacktücher eingebunden,

dann fahren wir am Abend wieder nach Haus
und packen das Wunder vor Großmutter aus! -

Christian Morgenstern


Alle Künstlerinnen und Künstler, in alphabetischer Reihenfolge:
Künstler-Verzeichnis

 






 


Liebesgedichte - Liebessprüche  - Abschiedsgedichte - Freundschaftsgedichte - Trauergedichte - Geburtstagsgedichte - Muttertagsgedichte
Nikolausgedichte - Weihnachtsgedichte - Weihnachtsgeschichte - Valentinsgedichte - Ostergedichte - Festtagsgedichte
Copyright © 2007 by
Karin Rohner
Text- und Bildbereich:
Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de

Ecards-Grußkarten-Eisenbahnen

Lyrik (allgemein) Top1000