Impressum

 Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de  





Festtagsgedichte
Inhalt-Seite:
 1. Muttertag

2. Ostertriolette

3. Sonntagmorgen

4. Oster-Ritornelle

5. Geburtstagsgedicht

6. Sankt Valentin

7. Halloween

8. Pfingsten

9. Fasching-Karneval

10. Aschermittwoch
Vorschau

Halloweenkarten
 Liebe Gedichte
 Liebesgedichte
 Liebessprüche
 Freundschaftsgedichte
 Abschiedsgedichte
 Feiertage
 Geburtstagsgedichte
 Valentinsgedichte 
 Muttertagsgedichte
 Festtagsgedichte
 Nikolausgedichte
 Weihachtsgedichte
 Weihnachten
  Jahreszeiten
 Frühlingsgedichte
 Sommergedichte
 Herbstgedichte
 Wintergedichte
  Lieblinge
 Bildergalerie
 Bumengedichte
 Trauergedichte
 Lieblingsgedichte

Festtagsgedichte

1. Muttertag - 2. Ostertriolette - 3. Sonntagmorgen - 4. Oster-Ritornelle5. Geburtstagsgedicht - 6. Sankt Valentin - 7. Halloween - 8. Pfingsten - 9. Fasching-Karneval - 10. Aschermittwoch

Die Seite "Festtagsgedichte" habe ich angelegt, bevor ich spezielle Seiten zu den einzelnen Festtagen erstellte. Die Links unten führen auf die jeweilgen Themenseiten.

 

Seite 7 von 10  Seiten
7. Halloweengedichte

Halloween



Nightmare

Er hält den Strick schon in der Hand,
um sich an dir zu rächen,
den Willen dir zu brechen.
Ja, dieser Geist zeigt Sachverstand.

Indem er dich genüsslich beißt,
voll zärtlichem Verlangen,
weckt er dein nächtlich Bangen.
Und fragst du ihn, wie er denn heißt,

fesselt er deine linke Hand
mit Neon-Plastikklebeband.
Doch lass dich nicht erschrecken!

Sobald du laut um Hilfe schreist,
vergisst der Fernseh-Poltergeist,
dich aus dem Traum zu wecken.

© Karin Rohner 2004

 
Halloween

Wenn Häuserzeilen siech um Horizonte schwanken,
du glaubst, das wäre einem Dichter zu profan?
Nein, solchermaßen fängt die schlimmste Marter an,
du musst dich gar nicht erst am Efeuwerk verranken.

Wenn deine eignen Grenzen dich umschmeicheln,
dein Käfig leer hinaus schreit in die Nacht,
geht einer um, der hinterhältig lacht,
statt dich mit Sammetpfötchen sanft zu streicheln,

erscheint er dir, um dir den letzten Schlaf zu rauben.
Was er auch sagen mag, du musst ihm ja nicht glauben!
Wenn er dir rät, doch endlich mal zum Arzt zu gehn,

schluckst du und zuckst mit keiner blassen Wimper.
(Im Grunde liebst du ja das Wortgeklimper.)
Mach es wie ich und sag, es ist wohl Halloween!

© Karin Rohner 2003


weitere Halloweenbilder






Lyrik (allgemein) Top1000
Copyright © 2007 by
Karin Rohner
Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de
Text- und Bildbereich:

Festtagsgedichte, Halloween, Halloweengedicht