Liebesgedichte Kurzprosa Liebesbriefe Abschiedsgedichte Nachtgedichte Gezeitenkalender Liebe-Bären Katzengedichte Liebe-Zicken


Kuschelbären





Muckel und Wuschel


eine ganz alte Tier-Geschichte

Ich kam ganz überraschend zu Euch, eroberte alle Herzen im Sturm.
Muckel mein Name, Zwergkaninchen, sieben Monate jung, 1300
Gramm gebündelte Energie.

Hier sitz ich nun, possierlich auf den Hinterläufen, die schwarzen
Vorderpfoten mit hellgrauer Sohlenpolsterung in
Mach-Männchen-Stellung. Tiefgründige Augen in schwarzer
Teufelsmaske, jeder Bewegung folgend. Lang-ovale Löffel,
aufgestellt. Einziger Farbtupfer: Weißer Mercedesstern auf der Nase.

Niemand kann meinem Charme widerstehen, greift sofort unter
meinen molligen Körper. Angehoben, falle ich in Tragstarre.
Liebevoll in den Arm genommen, genieße ich die menschliche
Wärme. Zufriedenes Grunzen.

Genug der Liebkosungen! Hinterläufe in die warme Masse Mensch
gestemmt, ein Aufschrei, die scharfen Krallen! Moment genutzt,
ab hinter das Sofa. Dort bin ich am schwersten zu fangen. Die Luft
ist rein? Einige Hopser kreuz und quer durch das Zimmer. Fangt
mich doch! Eine kleine Treibjagd macht das Abenteuer perfekt.

Ein Hinterhalt, Ende des Ausflugs. Trotziges Knurren. Noch ein
wenig Zärtlichkeit. Ein enttäuschender Platz im Ställchen bei zwei
ewig quiekenden Meerschweinchen, die sich gern von mir waschen
lassen, meine Temperamentsausbrüche jedoch mit nervösem
Zähneklappern quittieren. Ganz schön biestig die beiden, aber
sonst recht knuddelig.

Karin Rohner 1985


Initiative gegen Einzelhaltung von Meerschweinchen
 

1. Eisbärdame


2. Teddybärensonett

3. Wintertraum III

4. Kuschelbären

5. Bären-Ritornelle

6. Falscher Hase

7. Großer Bär, Eisberghusten

8. Elefant und Mücke

9. Pinguinfamilie




Frühlingsgedichte Freundschaftsgedichte Märchen Bildergalerie Morgenstern Ringelnatz Wilhelm- Busch Rabenhexe Meer-Gedichte



Besucher seit 1. März 2004
Lyrik (allgemein) Top1000

Textebereich:

  Kuschelbären

Copyright © 2004 by
Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de.