Liebesgedichte-
Liebes-Gedichte.de

Vorschau

Liebes-Grußkarten
 Liebe Gedichte
 Liebesgedichte
 Liebesbriefe
 Abschiedsgedichte
 Freundschaftsgedichte
 Kurzprosa
 Valentinsgedichte
 Muttertagsgedichte
 Ostergedichte
 Geburtstagsgedichte
 Zitate
 Gezeiten
 Alle meine Tiere
 Teddybären
 Liebe Zicken
 Katzengedichte
 Raben-Hexe
 Diverses
 Bildergalerie
 Lübeck-Meer
 Meergedichte
 Computerspiele
 Chat-Love
 Service
 Impressum

Gedichte - Nacht

 
Nachtgedicht

Nachtgedicht ein Bild von Elisabeth Brunzema


virenalarm

in lee der föhn und meine socken
und nichts zu fragen
das wunder lässt die ohren baumeln
logisch bei dem wetter
in abwesenheit eines fallwindes
in luv fische versenken
schnäbeln zwischen dreiblättrigen
zitronenfaltern mit spamfilter
mal hören ob ich heute lust habe
ganz ohne klappmenue


den fotokurs nahm er mir übel

zu zweit inseln
im mondabendschein
der dunkelheit trotzen
lachen wäre kein hindernis

wie im rausch vom übergenuss
des sommers konserven im gepäck
die sorgen abgehalftert
rosmarinfarben der himmel
umschwimmen wir die insel
entgegen physikalischer gesetze

falterschwarz die nacht und
kontrastgrau als hintergrund

oden des schweigens sprechen rätsel
mein wort nickt
das glück zu bejahen
in büchern und bänden

bin nicht hier dich abzukühlen
doch - gute nacht -
und schleckt sich was sich liebt
 
 
© Karin Rohner 2003
 
1. strahlungsarm
2. Leuchtturm
3. Sensationen
4. Schlaflos in Seatle
5. Virenalarm
6.  Pariner Turm







Textebereich:

Gedichte Nacht - Viren - Alarm

Copyright © 2004 by
Karin Rohner
Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de.

Lyrik (allgemein) Top1000