Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de  


 Romantik-Romanze

Romantik

Dreamcards
 Liebe Gedichte
 Liebesgedichte
 Liebessprüche
 Liebesbriefe
 Romantik-Romanze
 Feiertage
 Geburtstagsgedichte
 Valentinsgedichte 
 Ostergedichte 
 Muttertagsgedichte
 Festtagsgedichte
 Nikolausgedichte
 Weihachtsgedichte
 Weihnachten
  Jahreszeiten
 Frühlingsgedichte
 Sommergedichte
 Herbstgedichte
 Wintergedichte
  Lieblinge
 Bildergalerie
 Bumengedichte
 Trauergedichte
 Lieblingsgedichte

Romantik-Romanze

1. Romantik-Romanze - 2. Roman C. - 3. Der Kuss - 4. Gartenlaube - 5. In Romanzen schwelgen - 6. Winterromanze

Seite 1 von 6 Seiten

Romanze




Romantik - Romanze

Einsam durch die Gassen streifend,
ringsum kalte Neonaugen,
suchte ich nach der Romantik.
Mag sie hinterm Kirchturm lauern,
oder ging sie gar verloren?
Weiß denn niemand was Genaues?
Ist sie etwa ausgestorben!
Antwortet, ihr Superschlauen!

Ratlos schüttelt ihr die Köpfe,
wisst nicht mal, worum ich trauer.
Ruft: Um uns hier auszuhorchen,
musst kein Fremdwort du gebrauchen!
Halt dich lieber an die Fakten!
Flammendheiße Küsse tauschen
ist genüsslicher als Schwärmen...
Warum sollten wir verzaubern
uns mit großen, hehren Worten,
die wir später nur bedauern?

Derart vor den Kopf gestoßen,
lief ich aufgebracht nach Hause,
wo ich Marzipan auspackte
und nen Eiergrog mir braute.

Sollt mich irgendwer vermissen,
ich sitz hier bei meinem Browser.
Seht, der kann Romanzen spinnen,
ohne lange rumzuknausern.

© Karin Rohner 2003

Bei der klassischen Romanze kommt es darauf an, dass die Zeilenenden ähnlich lauten. Sie sollten sich nicht reimen.







Copyright © 2007 by
Karin Rohner
Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de
Impressum
Text- und Bildbereich:

Romantik-Romanze

Lyrik (allgemein) Top1000